Rückwärtsgewandtheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rückwärtsgewandtheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Rückwärtsgewandtheit die Rückwärtsgewandtheiten
Genitiv der Rückwärtsgewandtheit der Rückwärtsgewandtheiten
Dativ der Rückwärtsgewandtheit den Rückwärtsgewandtheiten
Akkusativ die Rückwärtsgewandtheit die Rückwärtsgewandtheiten

Anmerkung:

Der Plural ist sehr selten gebräuchlich, lässt sich jedoch vereinzelt nachweisen.

Worttrennung:

Rück·wärts·ge·wandt·heit, Plural: Rück·wärts·ge·wandt·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁʏkvɛʁt͡sɡəˌvanthaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rückwärtsgewandtheit (Info)

Bedeutungen:

[1] Haltung, auf eine zurückliegende Zeit gerichtet zu sein, sich auf einen vergangenen Zustand zu beziehen

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs rückwärtsgewandt zum Substantiv mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -heit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fortschrittsfeindlichkeit, Nostalgie, Retrophilie, Rückschrittlichkeit

Beispiele:

[1] „Wenn überhaupt, scheint es eine zunehmende Rückwärtsgewandtheit zu geben, eine Sehnsucht nach früheren, einfacheren Tagen.“[1]
[1] „All dies mag auch auf einen besonderen Bezug der Melancholie zum autobiographischen Schreiben hindeuten, auf eine Rückwärtsgewandtheit, derer das eigene Ich in immer neuen Spiegeln und Reflexionen gewahr werden will.“[2]
[1] „Denn bei aller Rückwärtsgewandtheit war der Nationalsozialismus keineswegs eine antimodernistische oder technikfeindliche Ideologie.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Rückwärtsgewandtheit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Rückwärtsgewandtheit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rückwärtsgewandtheit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRückwärtsgewandtheit
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Rückwärtsgewandtheit

Quellen:

  1. Geert Lovink: Digitaler Nihilismus. transcript Verlag, 2019, ISBN 978-3-8394-4975-2, Seite 14 (Zitiert nach Google Books)
  2. Ottmar Ette: LiebeLesen. Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 2020, ISBN 978-3-11-066509-3, Seite 399 (Zitiert nach Google Books)
  3. Daniel Siemens: Sturmabteilung. Siedler Verlag, 2019, ISBN 978-3-641-15535-3, Seite 108 (Zitiert nach Google Books)