Rückspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rückspiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Rückspiel

die Rückspiele

Genitiv des Rückspieles
des Rückspiels

der Rückspiele

Dativ dem Rückspiel

den Rückspielen

Akkusativ das Rückspiel

die Rückspiele

Worttrennung:

Rück·spiel, Plural: Rück·spie·le

Aussprache:

IPA: [ˈʁʏkʃpiːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rückspiel (Info)

Bedeutungen:

[1] zweites von zwei im Zusammenhang miteinander stehenden Spielen (vor allem innerhalb eines bestimmten Wettbewerbs) zwischen denselben beiden Mannschaften
[2] Ballsportarten: Zuspiel an einen weiter hinten im Spielfeld positionierten Mitspieler

Synonyme:

[2] Rückpass

Gegenwörter:

[1] Hinspiel

Oberbegriffe:

[2] Zuspiel

Beispiele:

[1] Nach der Niederlage im Hinspiel gelang der spanischen Vereinsmannschaft im Rückspiel noch ein 3:0-Erfolg.
[2] Das Rückspiel auf den Verteidiger war zu ungenau, der Ball landete beim Gegner.

Wortbildungen:

[1] Achtelfinalrückspiel, Finalrückspiel, Halbfinalrückspiel, Sechzehntelfinalrückspiel, Viertelfinalrückspiel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rückspiel
[1] The Free Dictionary „Rückspiel
[1, 2] Duden online „Rückspiel
[*] canoonet „Rückspiel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRückspiel