Räude

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Räude (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Räude
Genitiv der Räude
Dativ der Räude
Akkusativ die Räude

Nebenformen:

veraltet: Raude

Worttrennung:

Räu·de, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁɔɪ̯də]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Räude (Info)
Reime: -ɔɪ̯də

Bedeutungen:

[1] Tiermedizin: Durch Milben verursachte ansteckende Hautkrankheit der Haustiere (beim Menschen entspricht dies der Krätze oder der Skabies)

Synonyme:

[1] Schorf, Krätze

Oberbegriffe:

[1] Hautkrankheit

Unterbegriffe:

[1] Fußräude, Ohrräude

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Fuß-Räude des Pferdes
[1] Steiß-Räude des Rindes
[1] Ohr-Räude des Hundes / der Katze / des Kaninchens

Wortbildungen:

[1] räudig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Räude
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Räude
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Räude
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRäude

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: dräue