Quotient

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quotient (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Quotient die Quotienten
Genitiv des Quotienten der Quotienten
Dativ dem Quotienten den Quotienten
Akkusativ den Quotienten die Quotienten

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Quozient

Worttrennung:

Quo·ti·ent, Plural: Quo·ti·en·ten

Aussprache:

IPA: [ˌkvoˈʦi̯ɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Quotient (Info) Lautsprecherbild Quotient (österreichisch) (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] Mathematik: Ergebnis einer Division

Abkürzungen:

[1] Quot.

Herkunft:

im 15. Jahrhundert von lateinisch quotiens → la „wie oft“ entlehnt, bezogen darauf, wie oft eine Zahl in eine andere hineinpasst;[1] vergleiche Quote

Anmerkung zur Worthistorie:

veraltete Synonyme: Antheil, Quotus, Theil

Synonyme:

[1] Divisionsergebnis, Verhältnis

Sinnverwandte Wörter:

[1] Quote, Rate

Gegenwörter:

[1] Produkt

Unterbegriffe:

[1] Altenquotient, Beförderungszeitquotient, Belastungsquotient, Differentialquotient, Differenzenquotient, Entwicklungsquotient, Enzephalisationsquotient, Fehlerquotient, Futterquotient, Herz-Thorax-Quotient, Horovitz-Quotient, Intelligenzquotient, Jugendquotient, Rayleigh-Quotient, Tageslichtquotient, Torquotient

Beispiele:

[1] Der Quotient aus 8 und 2 ist 4.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Quotient“, Seite 875
[1] Wikipedia-Artikel „Quotient
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Quotient“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Quotient
[1] canoo.net „Quotient
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonQuotient
[1] The Free Dictionary „Quotient
[1] Duden online „Quotient
[1] wissen.de – Wörterbuch „Quotient
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Quotient“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Quotient
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Quotient
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Quotient

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937