Qualitativ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Qualitativ (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Qualitativ die Qualitative
Genitiv des Qualitativs der Qualitative
Dativ dem Qualitativ den Qualitativen
Akkusativ das Qualitativ die Qualitative

Worttrennung:

Qua·li·ta·tiv, Plural: Qua·li·ta·ti·ve

Aussprache:

IPA: [ˈkvalitatiːf], [kvalitaˈtiːf]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Linguistik: selten für Adjektiv

Herkunft:

von lateinisch (nomen) qualitativum → la entlehnt[1]

Synonyme:

[1] Adjektiv, Eigenschaftswort

Oberbegriffe:

[1] Wortart

Beispiele:

[1] „Das Eigenschaftswort (Qualitativ = Adjektiv).
§ 41. Es ist ein Kunstgriff des menschlichen Denkens, aus den Sinneseindrücken, die in der Zeit gleich bleiben, einen Teil abzusondern und ihn als besondere Vorstellungsgruppe der Eigenschaften von der Gruppe der Dinge abzulösen. Sprachlicher Ausdruck dafür ist die Wortart Qualitativ (= Adjektiv).“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Qualitativ

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Qualitativ“.
  2. Otto Dempwolff: Grammatik der Jabêm-Sprache auf Neuguinea. 1939, S.26 (bei books.google)