Python

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Python (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Python die Python

die Pythons

Genitiv des Pythons der Python

der Pythons

Dativ dem Python der Python

den Pythons

Akkusativ den Python die Python

die Pythons

[1] ein Python der Gattung Morelia

Worttrennung:

Py·thon, Plural: Py·thons

Aussprache:

IPA: [ˈpyːtɔn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Python (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Schlange aus der Familie Pythonidae
[2] Zoologie, speziell: Vertreter der gleichnamigen Gattung aus der Familie der Pythons[1]

Herkunft:

nach dem schlangenartigem Drachen Python aus der griechischen Mythologie[1]

Synonyme:

[1] Pythonschlange

Oberbegriffe:

[1, 2] Riesenschlange, Schlange, Tier, Lebewesen

Unterbegriffe:

[1] Baumpython, Papuapython, Rautenpython, Schwarzkopfpython, Südpython, Wasserpython, Weißlippenpython, Zwergpython
[1, 2] Angolapython, Blutpython, Felsenpython, Königspython, Netzpython, Tigerpython

Beispiele:

[1] Die größten Pythons können Längen von über 10 Metern erreichen, manche Arten werden aber kaum einen Meter lang.
[2] Pythons sind überwiegend nachtaktiv.
[2] „Auch wer in der Stadt einen Python tötet, muss mit der Todesstrafe rechnen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pythons
[2] Wikipedia-Artikel „Eigentliche Pythons
[1] Duden online „Python
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPython
[*] The Free Dictionary „Python

Quellen:

  1. Duden online „Python
  2. Sebastian Kretz: Küste der Verdammten. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 58-71, Zitat Seite 60.

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Python

Genitiv des Pythons

Dativ dem Python

Akkusativ das Python

Worttrennung:

Py·thon, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpaɪ̯θən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Python (Info)

Bedeutungen:

[1] Informatik: Name einer Open-Source-Scriptsprache

Herkunft:

nach der britischen Komödiantengruppe Monty Python[1]

Oberbegriffe:

[1] Programmiersprache

Beispiele:

[1] Python 2 ist auf dem Mac für den Einstieg immer noch die bessere Wahl.
[1] „Das macht man nicht mit Maus oder Tastatur, sondern mit Programmierbefehlen in Python oder Javascript, zwei sehr verbreiteten Programmiersprachen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Python (Programmiersprache)

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Python (Programmiersprache)“ (Stabilversion)
  2. Wo man online programmieren lernen kann. Abgerufen am 28. März 2020.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pylon