Pushback

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pushback (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Pushback die Pushbacks
Genitiv des Pushback
des Pushbacks
der Pushbacks
Dativ dem Pushback den Pushbacks
Akkusativ den Pushback die Pushbacks

Hinweis:

Das Wort „Pushback“ wurde zum Unwort des Jahres 2021 gekürt.

Alternative Schreibweisen:

Push-Back

Worttrennung:

Push·back, Plural: Push·backs

Aussprache:

IPA: [ˈpʊʃˌbɛk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pushback (Info)

Bedeutungen:

[1] Zurückdrängen von Migranten von den Grenzen ihres Ziel- oder Transitlandes[1]
[2] Zurücksetzen eines Flugzeuges, das mit der Flugzeugnase an einem Flugplatzgebäude (Flugsteig) steht[2]

Beispiele:

[1] „Im Dezember 2021 machten Medien und die Anti-Folter-Aussschuss des Europäische Rat Details zur Operation Koridor bekannt, die belegen, dass die Praxis illegaler Pushbacks auf politische Entscheidungen zurück gehen und die Beamten nach Anweisungen handeln.“[3]
[2] „Die Freigabe ist an einigen Flugplätzen auch für die Erlaubnis zum Pushback und zum Triebwerksstart verantwortlich, um Staus auf Rollwegen und Vorfeld zu verhindern.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Push-Back (Grenze)“ (dort auch „Pushback“)
[2] Wikipedia-Artikel „Pushback (Flugzeug)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Pushback
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPushback

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Push-Back (Grenze)“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Pushback (Flugzeug)“ (Stabilversion)
  3. Wikipedia-Artikel „Innenministerium (Kroatien)“ (Stabilversion)
  4. Wikipedia-Artikel „Flugverkehrskontrolle“ (Stabilversion)