Propan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Propan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Propan
Genitiv des Propans
Dativ dem Propan
Akkusativ das Propan
[1] Ein Propan-Molekül

Worttrennung:

Pro·pan, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌpʀoˈpaːn]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːn

Bedeutungen:

[1] organische Chemie: farbloses, geruchloses, brennbares Gas, deren Moleküle aus drei Kohlenstoff- und acht Wasserstoffatomen bestehen

Abkürzungen:

[1] Summenformel: C3H8
[1] Halbstrukturformel: CH3–CH2–CH3
[1] E-Nummer: E 944

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem prop-, aus Propionsäure, aus französisch propionique → fr und dem Suffix -an, das für gesättigte Kohlenwasserstoffe beziehungsweise Alkane steht [1]

Synonyme:

[1] Propangas
[1] Kältemittel: R-290

Oberbegriffe:

[1] Kohlenwasserstoff, Alkan, organische Verbindung, chemische Verbindung, Gas

Beispiele:

[1] Propan wird aus Erdgas gewonnen.

Wortbildungen:

Cyclopropan, Propangas, Propanol, Propansäure

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Propan
[1] canoo.net „Propan
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPropan
[1] Verzeichnis:Chemie
[1] Verzeichnis:Deutsch/E-Nummern

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Propen, Propin