Profisportler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Profisportler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Profisportler

die Profisportler

Genitiv des Profisportlers

der Profisportler

Dativ dem Profisportler

den Profisportlern

Akkusativ den Profisportler

die Profisportler

Worttrennung:

Pro·fi·sport·ler, Plural: Pro·fi·sport·ler

Aussprache:

IPA: [ˈpʁoːfiˌʃpɔʁtlɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die einen Sport beruflich betreibt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Profi und Sportler oder Derivation (Ableitung) zum Substantiv Profisport mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ler

Synonyme:

[1] Berufssportler

Sinnverwandte Wörter:

[1] Leistungssportler, Spitzensportler

Weibliche Wortformen:

[1] Profisportlerin

Oberbegriffe:

[1] Profi, Sportler

Unterbegriffe:

[1] Fußballprofi, Radprofi

Beispiele:

[1] „Doch nicht alle sind so gut vorbereitet und trainiert wie der Profisportler.[1]
[1] „Dopingfahnder dürfen Profisportler verpflichten, Monate im Voraus Angaben zu ihren Aufenthaltsorten zu machen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Profisportler
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Profisportler
[*] canoonet „Profisportler
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Profisportler
[*] The Free Dictionary „Profisportler
[1] Duden online „Profisportler
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProfisportler
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Profisportler

Quellen:

  1. Frank Gensthaler: Big-Wave-Surfer von Nazaré: Im Hoch der Welle. In: Spiegel Online. 4. April 2018, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 11. Mai 2018).
  2. Peter Ahrens/Deutsche Presse-Agentur: Diskussion um Aufenthaltsort: Gericht bestätigt Praxis bei Dopingtests. In: Spiegel Online. 18. Januar 2018, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 11. Mai 2018).