Privativum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Privativum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Privativum

die Privativa

Genitiv des Privativums

der Privativa

Dativ dem Privativum

den Privativa

Akkusativ das Privativum

die Privativa

Worttrennung:

Pri·va·ti·vum, Plural: Pri·va·ti·va

Aussprache:

IPA: [pʁivaˈtiːvʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Privativum (Info)
Reime: -iːvʊm

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Bezeichnung für eine Klasse von Verben, deren Bedeutung auf das Entfernen von etwas Vorhandenem hinweist

Herkunft:

Das Wort "Privativum" stammt von lat. "privare", was "berauben" bedeutet.

Synonyme:

[1] Privativ

Gegenwörter:

[1] Ornativ, Ornativum

Oberbegriffe:

[1] Verbklasse, Verb

Beispiele:

[1] Zu den Privativa gehört z.B. das Verb wegnehmen, da es bedeutet, dass etwas, das zunächst vorhanden ist, später nicht mehr da sein wird.
[1] „Den Ornativa stehen die Privativa, Verben, die ein Wegnehmen, Entfernen bezeichnen, gegenüber…“[1]

Wortbildungen:

privativ

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Verb#Arten und Typen der Verben
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Privativum
[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Privativum“. ISBN 3-520-45203-0.

Quellen:

  1. Rosemarie Lühr: Neuhochdeutsch. Fink, München 1986, Seite 180. ISBN 3-7705-2287-7.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Alpha privativum