Privatfahrt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Privatfahrt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Privatfahrt

die Privatfahrten

Genitiv der Privatfahrt

der Privatfahrten

Dativ der Privatfahrt

den Privatfahrten

Akkusativ die Privatfahrt

die Privatfahrten

Worttrennung:
Pri·vat·fahrt, Plural: Pri·vat·fahr·ten

Aussprache:
IPA: [pʁiˈvaːtˌfaːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Privatfahrt (Info)

Bedeutungen:
[1] Fahrt, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv privat und dem Substantiv Fahrt

Gegenwörter:
[1] Privatflug

Oberbegriffe:
[1] Fahrt

Beispiele:
[1] „Nach Art. 48 Abs. 3 Satz 2 GG und § 16 AbgG hat ein Mitglied des Bundestages das Recht auf freie Benutzung aller Verkehrsmittel der Deutschen Bahn; dies gilt ohne Einschränkung für sämtliche Fahrten, also auch für Privatfahrten.[1]
[1] „Das Reichsverkehrsministerium erlässt für das Deutsche Reich mit Wirkung vom 1. April des Jahres ein Verbot für Privatfahrten mit Personenkraftwagen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Privatfahrt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPrivatfahrt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Privatfahrt

Quellen:

  1. Bundesfinanzhof - Fortsetzung – Weitere Fragen der Richter. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 13. März 2015).
  2. wissen.de – was geschah am „9. Februar 1942