Preisempfehlung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Preisempfehlung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Preisempfehlung

die Preisempfehlungen

Genitiv der Preisempfehlung

der Preisempfehlungen

Dativ der Preisempfehlung

den Preisempfehlungen

Akkusativ die Preisempfehlung

die Preisempfehlungen

Worttrennung:

Preis·emp·feh·lung, Plural: Preis·emp·feh·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈpʁaɪ̯sʔɛmˌp͡feːlʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Preisempfehlung (Info)

Bedeutungen:

[1] von einem Hersteller, Importeur oder Großhändler empfohlener Verkaufspreis für eine Ware

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Preis und Empfehlung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Listenpreis, Preisvorschlag

Oberbegriffe:

[1] Empfehlung

Unterbegriffe:

[1] Hersteller-Preisempfehlung

Beispiele:

[1] „Die unverbindliche Preisempfehlung (UPE, auch unverbindlicher Verkaufspreis, UVP) ist der Preis, der dem Handel vom Hersteller, Importeur oder Großhändler als Weiterverkaufspreis an den Kunden empfohlen wird.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] unverbindliche Preisempfehlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Preisempfehlung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPreisempfehlung
[1] The Free Dictionary „Preisempfehlung
[1] Duden online „Preisempfehlung
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Preisempfehlung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Preisempfehlung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Unverbindliche Preisempfehlung“ (Stabilversion)