Potential

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Potential (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Potential

die Potentiale

Genitiv des Potentials

der Potentiale

Dativ dem Potential

den Potentialen

Akkusativ das Potential

die Potentiale

Alternative Schreibweisen:

Potenzial

Worttrennung:

Po·ten·ti·al, Plural: Po·ten·ti·a·le

Aussprache:

IPA: [potɛnˈt͡si̯aːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Potential (Info), Lautsprecherbild Potential (Österreich) (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] Entwicklungsmöglichkeit, noch nicht ausgeschöpfte Möglichkeit
[2] Physik: Fähigkeit eines Kraftfelds, eine Arbeit zu verrichten, unabhängig von den beteiligten Körpern

Herkunft:

vom lateinischen potentia → laStärke, Macht[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] Entwicklungsmöglichkeit, Leistungsmöglichkeit

Unterbegriffe:

[1] Absatzpotential, Abschreckungspotential, Aktionspotential, Arbeitspotential, Drohpotential, Einsparpotential (Einsparungspotential), Entwicklungspotential, Exportpotential, Fachkräftepotential, Gefährdungspotential, Gefahrenpotential, Gewaltpotential, Humanpotential, Innovationspotential, Ionisierungspotential, Kostenreduktionspotential, Kräftepotential, Leistungspotential, Lüftungspotential, Marktpotential, Optimierungspotential, Protestpotential, Rüstungspotential, Sanktionspotential, Spielpotential, Technologietransferpotential, Verbesserungspotential, Vernichtungspotential, Wachstumspotential, Wählerpotential, Wertschöpfungspotential, Wirtschaftspotential, Zerstörungspotential, Zukunftspotential
[2] Energiepotential, Gravitationspotential, Ionisationspotential, Ladungspotential, Strömungspotential, Skalarpotential, Vektorpotential

Beispiele:

[1] Das theoretische Potential umfasst das gesamte physikalische, von der Sonne bereitgestellte Energieangebot. [1]

Wortbildungen:

Potentialausgleich, Potentiometer

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Potenzial.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Potential
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Potential
[1, 2] canoonet „Potential
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPotential
[1, 2] The Free Dictionary „Potential
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Potential

Quellen: