Positur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Positur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Positur

die Posituren

Genitiv der Positur

der Posituren

Dativ der Positur

den Posituren

Akkusativ die Positur

die Posituren

Worttrennung:

Po·si·tur, Plural: Po·si·tu·ren

Aussprache:

IPA: [poziˈtuːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Positur (Info)
Reime: -uːɐ̯

Bedeutungen:

[1] auf Wirkung bedachte Haltung oder Position

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von lateinisch positūra → la „Stellung, Lage“ entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Pose

Beispiele:

[1] „Der Andere dachte nach, setzte sich in Positur und hatte einen riesigen Spaß an seiner Weisheit.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Positur
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Positur
[*] canoonet „Positur
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Positur
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPositur
[1] The Free Dictionary „Positur
[1] Duden online „Positur

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Positur“, Seite 714.
  2. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 77.