Polizistin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Polizistin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Polizistin die Polizistinnen
Genitiv der Polizistin der Polizistinnen
Dativ der Polizistin den Polizistinnen
Akkusativ die Polizistin die Polizistinnen

Worttrennung:

Po·li·zis·tin, Plural: Po·li·zis·tin·nen

Aussprache:

IPA: [poliˈʦɪstɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Polizistin (Info), Plural: Lautsprecherbild Polizistinnen (Info)

Bedeutungen:

[1] Angehörige der Polizei

Herkunft:

Ableitung (Derivation) (Motion, Movierung) des Femininums aus der maskulinen Form Polizist mit dem Suffix -in als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Synonyme:

[1] Politesse, Polizeibeamtin, Schutzfrau, abwertend: Bulle

Männliche Wortformen:

[1] Polizist

Oberbegriffe:

[1] Beamtin

Unterbegriffe:

[1] Bereitschaftspolizistin, Bundespolizistin, Dorfpolizistin, Fahrradpolizistin, Finanzpolizistin, Geheimpolizistin, Motorradpolizistin, Schulwegpolizistin, Schutzpolizistin, Streifenpolizistin, Verkehrspolizistin
[1] Inspektorin, Kommissarin

Beispiele:

[1] Die Polizistin verhaftete den Dieb und führte ihn ab.
[1] „Mein Anliegen ist es daher, auf Missstände hinzuweisen, die mir als Polizistin und auch ganz normale Bürgerin immer stärker auffallen, die mich stören und beunruhigen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Polizistin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Polizistin
[*] canoo.net „Polizistin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPolizistin
[1] The Free Dictionary „Polizistin
[(1)] Duden online „Polizistin

Quellen:

  1. Tania Kambouri: Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin. 4. Auflage. Piper, München, Berlin, Zürich 2015, ISBN 978-3-492-06024-0, Seite 11f.