Polizeihündin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Polizeihündin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Polizeihündin

die Polizeihündinnen

Genitiv der Polizeihündin

der Polizeihündinnen

Dativ der Polizeihündin

den Polizeihündinnen

Akkusativ die Polizeihündin

die Polizeihündinnen

Worttrennung:

Po·li·zei·hün·din, Plural: Po·li·zei·hün·din·nen

Aussprache:

IPA: [poliˈt͡saɪ̯ˌhʏndɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] weiblicher Hund, der für den Polizeieinsatz vorgesehene Aufgaben übernimmt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Polizeihund mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in (mit Vokalwechsel)

Männliche Wortformen:

[1] Polizeihund

Oberbegriffe:

[1] Hündin

Beispiele:

[1] „Polizeihündin Diesel ist bei den Terror-Anschlägen von Paris getötet worden.“[1]
[1] „Ein 81-Jähriger ist am Frankfurter Flughafen dank guter Spürnase von Polizeihündin ‚Zora‘ beim Droggenschmuggeln erwischt worden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Polizeihündin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Polizeihündin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPolizeihündin

Quellen:

  1. Polizeihündin Diesel starb im Terror-Kugelhagel. In: Bild.de. 8. Dezember 2015 (URL, abgerufen am 7. Januar 2018).
  2. Frankfurter Neue Presse: Spürhund „Zora“ überführt 81-jährigen Kokain-Schmuggler. 20. Januar 2017, abgerufen am 7. Januar 2018.