Politdynastie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Politdynastie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Politdynastie die Politdynastien
Genitiv der Politdynastie der Politdynastien
Dativ der Politdynastie den Politdynastien
Akkusativ die Politdynastie die Politdynastien

Alternative Schreibweisen:

Polit-Dynastie

Worttrennung:

Po·lit·dy·nas·tie, Plural: Po·lit·dy·nas·ti·en

Aussprache:

IPA: [poˈlɪtdynasˌtiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Politdynastie (Info)

Bedeutungen:

[1] Familie, aus der eine Vielzahl an Personen in der Politik wirken/wirkten

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem Polit- und dem Substantiv Dynastie

Oberbegriffe:

[1] Dynastie

Beispiele:

[1] „Kyriakos Mitsotakis kommt aus der ältesten Politdynastie Griechenlands.“[1]
[1] „Triumph und Tragödie, das ist die Geschichte der Kennedys, Amerikas vielleicht berühmtester, ganz sicher aber beliebtester Politdynastie, einem Mythos.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Politdynastie

Quellen:

  1. Gerd Höhler: Der Postpopulist. In: Cicero. Nummer 7, Juli 2019, ISSN 1613-4826, Seite 67
  2. Sebastian Gehrmann: Das Ende einer Politdynastie. In: Frankfurter Rundschau. 26. August 2009, ISSN 0940-6980 (URL, abgerufen am 23. Juli 2019).