Pointer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pointer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pointer

die Pointer

Genitiv des Pointers

der Pointer

Dativ dem Pointer

den Pointern

Akkusativ den Pointer

die Pointer

[1] Pointer

Worttrennung:

Poin·ter, Plural: Poin·ter

Aussprache:

IPA: [ˈpɔɪ̯ntɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pointer (Info)

Bedeutungen:

[1] Informatik: Variable, die eine Speicheradresse enthält, also eine Referenz auf einen Wert

Abkürzungen:

ptr (vor allem in Quellcode)

Herkunft:

Übernommen von gleichbedeutend englisch pointer → en. Die wörtliche deutsche Übersetzung, Zeiger, ist ebenfalls gebräuchlich

Synonyme:

[1] Zeiger

Oberbegriffe:

[1] Datentyp, Referenz, Variable

Beispiele:

[1] Beim Umgang mit Pointern ist Vorsicht geboten: man kann leicht versehentlich den Inhalt des Pointers verändern, obwohl man den Inhalt der Variable verändern wollte, auf die er sich bezieht.
[1] Im Prozessor gibt es einen Speicher, den sogenannten „program counter“, der einen Pointer auf den als nächstes auszuführenden Befehl enthält.
[1] Ein Beispiel für einen Pointer in der natürlichen Sprache wäre „Grundgesetz Deutschlands, Artikel 1, Satz 1“. Der referenzierte Wert wäre dann „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“.

Charakteristische Wortkombinationen:

einem Pointer dereferenzieren, einem Pointer folgen

Wortbildungen:

Pointerarithmetik

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zeiger (Informatik)
[1] canoonet „Pointer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPointer

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pointe