Pluralis Modestiae

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pluralis Modestiae (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pluralis Modestiae

die Plurales Modestiae

Genitiv des Pluralis Modestiae

der Plurales Modestiae

Dativ dem Pluralis Modestiae

den Plurales Modestiae

Akkusativ den Pluralis Modestiae

die Plurales Modestiae

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Pluralis modestiae

Worttrennung:

Plu·ra·lis Mo·des·ti·ae, Plural: Plu·ra·les Mo·des·ti·ae

Aussprache:

IPA: [pluˌʁaːlɪs moˈdɛsti̯ɛ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Verwendung des Plurals durch eine Person, die dabei nur von sich selbst spricht und den Plural verwendet, um ihre Hörer oder Leser in ihren Gedankengang einzubeziehen und die eigene Person hintanzustellen.

Herkunft:

[1] Lat. "pluralis" "Plural", "modestiae" Genitiv Singular von lat. "modestia" "Bescheidenheit"; wörtlich übersetzt: "Plural der Bescheidenheit".

Synonyme:

[1] Autorenplural, Pluralis Auctoris

Gegenwörter:

[1] Pluralis Benevolentiae, Pluralis Majestatis

Oberbegriffe:

[1] Plural, Deklination

Beispiele:

[1] Ein Professor könnte einen Vortrag unter Einbeziehung seines Publikums im Pluralis Modestiae so beginnen: "Heute wollen wir uns mit … einmal genauer befassen."

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pluralis Modestiae
[1] Hadumod Bußmann (Herausgeber): Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2002, ISBN 978-3-520-45203-0, DNB 965554066, Stichwort: „Pluralis Modestiae“
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler-Lexikon Sprache. 3., neubearbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart/Weimar 2005, ISBN 978-3-476-02056-7, DNB 975228498, Stichwort: „Pluralis Modestiae“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pluralis Majestatis