Platane

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Platane (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Platane die Platanen
Genitiv der Platane der Platanen
Dativ der Platane den Platanen
Akkusativ die Platane die Platanen
[1] mehrere Platanen

Worttrennung:

Pla·ta·ne, Plural: Pla·ta·nen

Aussprache:

IPA: [plaˈtaːnə]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːnə

Bedeutungen:

[1] Botanik: ein Laubbaum der Pflanzenfamilie der Platanengewächse, der bis zu 50 Metern hoch wächst und dessen Borke jährlich in dünnen Platten abblättert

Herkunft:

Anfang des 18. Jahrhunderts von gleichbedeutend lateinisch platanus → la entlehnt, das auf griechisch πλάτανος (plátanos) → grc zurückgeht[1]

Oberbegriffe:

[1] Laubbaum

Beispiele:

[1] „Seine Platane überragt heute auf der Insel Nonnenwerth alle anderen Bäume.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Platane
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Platane
[*] canoo.net „Platane
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPlatane
[1] The Free Dictionary „Platane
[1] Duden online „Platane

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Platane.“
  2. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 165.