Pirol

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pirol (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pirol

die Pirole

Genitiv des Pirols

der Pirole

Dativ dem Pirol

den Pirolen

Akkusativ den Pirol

die Pirole

[1] Pirol-Männchen

Worttrennung:
Pi·rol, Plural: Pi·ro·le

Aussprache:
IPA: [piˈʁoːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pirol (Info)
Reime: -oːl

Bedeutungen:
[1] Zoologie: Gelb-Schwarzer Singvogel der Art Oriolus oriolus
[2] Zoologie: Gattung der Sperlingsvögel (Oriolidae)

Synonyme:
[1] Goldamsel, Pfingstvogel

Oberbegriffe:
[1] Singvogel, Sperlingsvogel, Vogel; Zugvogel

Beispiele:
[1] Der Pirol ruft im grünen Hag,…[1]
[2] Im tiefen 20. Jahrhundert machte im DDR-Fernsehen ein Minol-Pirol Werbung für Treib- und Schmierstoffe.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pirol
[1] Wikipedia-Artikel „Pirole
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pirol
[1] canoonet „Pirol
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPirol
[1] The Free Dictionary „Pirol

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Beß und ihr Spinnrad“ von Robert Burns

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Parole, Tirol