Piroge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Piroge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Piroge die Pirogen
Genitiv der Piroge der Pirogen
Dativ der Piroge den Pirogen
Akkusativ die Piroge die Pirogen
[1] Pirogen am Niger

Worttrennung:

Pi·ro·ge, Plural: Pi·ro·gen

Aussprache:

IPA: [piˈʁoːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Piroge (Info)
Reime: -oːɡə

Bedeutungen:

[1] Einbaum mit erhöhtem Bord

Herkunft:

[1] von gleichbedeutend französisch pirogue → fr entlehnt, das über spanisch piragua → es auf eine Indianersprache der Karibik zurückgeht[1]

Oberbegriffe:

[1] Boot

Beispiele:

[1] „Dabei kam ihm ein Gedanke: Konnte er sich vielleich ein Floß, eine Piroge oder ein improvisiertes leichtes Boot bauen und damit übers Meer flüchten?“[2]
[1] „Kaba, Sékou und Kourou standen am Ufer und sahen der Piroge nach, in der wir langsam auf den Fluss hinausglitten.“[3]
[1] „Zwischen ihnen landeten die bunten Pirogen, Fisch wurde entladen.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Piroge
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Piroge
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPiroge
[1] Duden online „Piroge

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Piroge“.
  2. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 132 f. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.
  3. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 98.
  4. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Toten fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 160.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pirogge