Pillenknick

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pillenknick (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Pillenknick
Genitiv des Pillenknicks
Dativ dem Pillenknick
Akkusativ den Pillenknick
[1] Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Der Pillenknick ist ab etwa 1965 erkennbar

Worttrennung:

Pil·len·knick, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpɪlənˌknɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Rückgang der Geburtenrate ab Mitte des 20. Jahrhunderts in vielen Industrienationen, der der Erfindung der Antibabypille zugeschrieben wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Pille und Knick und dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] Ob der Pillenknick wirklich nur der Antibabypille zuzuschreiben ist, ist umstritten.
[1] „Nein, ich bin kein Babyboomer, ich kam erst nach dem Pillenknick auf die Welt.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pillenknick
[1] canoo.net „Pillenknick
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPillenknick
[1] The Free Dictionary „Pillenknick

Quellen:

  1. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 87.