Piktographie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Piktographie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Piktographie

Genitiv der Piktographie

Dativ der Piktographie

Akkusativ die Piktographie

Alternative Schreibweisen:

Piktografie

Worttrennung:

Pik·to·gra·phie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [pɪktoɡʁaˈfiː]
Hörbeispiele:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Wiedergabe von Wörtern durch Bildzeichen, das heißt einzelne graphische Zeichen (= Piktogramme), die für eine bestimmte Bedeutung stehen

Herkunft:

[1] zugrunde liegen lateinisch pīctus → la „gemalt“ und griechisch γράψειν (graphein) → grc "schreiben"[1], abgeleitet mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ie

Synonyme:

[1] Bilderschrift

Oberbegriffe:

[1] Schrift

Beispiele:

[1] „Piktographie liegt vor, wenn ein Bild nichts anderes als den Gegenstand versinnbildlichen soll, den es darstellt; wenn man also etwa einen Kreis mit Strahlenkranz für den Begriff und das Wort »Sonne« schreibt und so den Kreis mit Strahlenkranz als reines Bildzeichen (Piktogramm) verwendet.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Piktographie
[1] canoonet „Piktographie
[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Piktographie“. ISBN 3-520-45203-0.
[1] Helmut Glück (Hrsg.): Metzler Lexikon Sprache. 4., aktualisierte und überarbeitete Auflage, Stichwort: „Piktographie“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2010. ISBN 978-3-476-02335-3.

Quellen:

  1. Helmut Glück (Hrsg.): Metzler Lexikon Sprache. 4., aktualisierte und überarbeitete Auflage, Stichwort: „Piktographie“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2010. ISBN 978-3-476-02335-3.
  2. Ernst Doblhofer: Die Entzifferung alter Schriften und Sprachen. Reclam, Stuttgart 1993, Seite 21f. ISBN 3-15-008854-2. Kursiv gedruckt: Bildzeichen und Piktogramm.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kryptographie