Pianist

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pianist (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pianist

die Pianisten

Genitiv des Pianisten

der Pianisten

Dativ dem Pianisten

den Pianisten

Akkusativ den Pianisten

die Pianisten

[1] Pianist

Worttrennung:

Pi·a·nist, Plural: Pi·a·nis·ten

Aussprache:

IPA: [piaˈnɪst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pianist (Info)
Reime: -ɪst

Bedeutungen:

[1] Person, die (beruflich) Klavier spielt

Herkunft:

im 19. Jahrhundert von gleichbedeutend französisch pianiste → fr entlehnt[1]

Synonyme:

[1] Klavierspieler

Weibliche Wortformen:

[1] Pianistin

Oberbegriffe:

[1] Musiker, Künstler

Unterbegriffe:

[1] Barpianist, Jazzpianist, Konzertpianist, Liedpianist, Starpianist

Beispiele:

[1] Władysław Szpilman war ein polnischer Pianist.
[1] „Alf Bertini hatte nach dem mißglückten nautischen Intermezzo verbittert zur Musik zurückgefunden, wenn auch nur als Pianist in Kaffeehaus-Ensembles, meist am Steindamm.“[2]
[1] „Ich habe nämlich in ihren Augen wie ein Pianist ausgesehen, ja, genau, ich habe auf sie den Eindruck eines Pianisten gemacht.“[3]
[1] „Gershwin hatte als junger Pianist in der Tin Pan Alley, der 28th Street zwischen der Fifth und Sixth Avenue, seinen ersten festen Job bestritten.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pianist
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pianist
[*] canoonet „Pianist
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPianist
[1] The Free Dictionary „Pianist
[1] Duden online „Pianist

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. neu bearbeitete 5. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort piano.
  2. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 42.
  3. Hanns-Josef Ortheil: Die Erfindung des Lebens. Roman. btb, München 2011, ISBN 978-3-442-73978-3, Seite 268.
  4. Jürgen Goldstein: Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin 2017, ISBN 978-3-95757-383-4, Seite 78.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: pianist