Pflichtsprache

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pflichtsprache (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Pflichtsprache

die Pflichtsprachen

Genitiv der Pflichtsprache

der Pflichtsprachen

Dativ der Pflichtsprache

den Pflichtsprachen

Akkusativ die Pflichtsprache

die Pflichtsprachen

Worttrennung:

Pflicht·spra·che, Plural: Pflicht·spra·chen

Aussprache:

IPA: [ˈp͡flɪçtˌʃpʁaːxə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sprache, die gelernt werden muss

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Pflicht und Sprache

Gegenwörter:

[1] Wahlsprache

Oberbegriffe:

[1] Sprache

Beispiele:

[1] „Mit der stärkeren Orientierung Ungarns Richtung Westen sei auch ein Rückgang des Russischen als Pflichtsprache und eine Stärkung des Deutschen und Englischen einhergegangen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pflichtsprache
[*] canoonet „Pflichtsprache
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPflichtsprache

Quellen:

  1. Frank Kostrzewa: Die Situation der deutschen Sprache in Ungarn. In: Sprachdienst. Nummer Heft 2, 2012, Seite 66-70, Zitat Seite 67.