Pfeffermühle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pfeffermühle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Pfeffermühle

die Pfeffermühlen

Genitiv der Pfeffermühle

der Pfeffermühlen

Dativ der Pfeffermühle

den Pfeffermühlen

Akkusativ die Pfeffermühle

die Pfeffermühlen

[1] Pfeffermühle

Worttrennung:

Pfef·fer·müh·le, Plural: Pfef·fer·müh·len

Aussprache:

IPA: [ˈp͡fɛfɐmyːlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pfeffermühle (Info)

Bedeutungen:

[1] Haushalt, Küche: eine Mühle (ein mechanisches oder elektromechanisches Gerät) zum Mahlen von ganzen Pfefferkörnern

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Pfeffer und Mühle

Gegenwörter:

[1] Salzmühle

Oberbegriffe:

[1] Gewürzmühle, Mühle, Maschine, Technik; Haushaltsgerät, Tischaccessoire, Haushalt

Beispiele:

[1] Pfeffermühlen gehören häufig zur Ausstattung der Küchen und werden gern als Tischaccessoire verwendet.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Salz- und Pfeffermühle


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pfeffermühle
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Pfeffermühle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfeffermühle
[1] canoonet.eu „Pfeffermühle
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfeffermühle