Perlokution

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Perlokution (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Perlokution

die Perlokutionen

Genitiv der Perlokution

der Perlokutionen

Dativ der Perlokution

den Perlokutionen

Akkusativ die Perlokution

die Perlokutionen

Worttrennung:

Per·lo·ku·ti·on, Plural: Per·lo·ku·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [pɛʁlokuˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik, speziell Sprechakttheorie: der Teil des Sprechakts, der die Wirkung der Äußerung auf den Hörer/ Leser meint

Herkunft:

von lateinisch perdurch“ und locutio „das Sprechen“; als Terminus aus englisch perlocution übernommen

Synonyme:

[1] perlokutionärer Akt, perlokutiver Akt

Gegenwörter:

[1] Illokution, Lokution

Oberbegriffe:

[1] Sprechakt, Pragmatik, Linguistik

Beispiele:

[1] Die Perlokution des kleinen Satzes "Es zieht" kann darin bestehen, dass er als Aufforderung verstanden wird.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Perlokution
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Perlokution
[1] canoonet „Perlokution
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPerlokution