Penunse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Penunse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Penunse die Penunsen
Genitiv der Penunse der Penunsen
Dativ der Penunse den Penunsen
Akkusativ die Penunse die Penunsen

Alternative Schreibweisen:

Penunze

Worttrennung:

Pe·nun·se, Plural: Pe·nun·sen

Aussprache:

IPA: [peˈnʊnzə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: (berlinerisch) für Geld

Herkunft:

polnisch: pieniądze (IPA: [pʲeˈɲɔnʣɛ]), Plural von pieniądz → pl; das Wort ist zuerst in Berlin aufgetaucht.
Der polnische Begriff pieniądz wiederum wurde aus dem Westgermanischen entlehnt (vgl. althochdeutsch pfenning); es weist die Wirkung der frühslawischen Palatalisierung auf. Penunse ist somit eine Rückentlehnung.

Synonyme:

[1] gesetzliches Zahlungsmittel; weitere umgangssprachliche Bezeichnungen: Asche, Bakschisch, Bares, Barschaft, Blüten, Eurone, Flinz, Flocken, Kies, Knete, Kohle, Kracher, Kröten, Lepunzen, Mäuse, Moneten, Moos, Murmeln, Ocken, Patte, Penunzen, Piepen, Pinke, Pinke-Pinke, Pulver, Puseratze, Rubel, Scheine, Schleifen, Schmotte, Schotter, Steine, Sou, Tacken, Taler, Zaster, Zunder; weitere unter: Verzeichnis:Deutsch/Geld

Beispiele:

[1] Hauptsache, die Penunse stimmt!
[1] Her mit den Penunsen!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Penunse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Penunse
[*] canoo.net „Penunse