Penthouse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Penthouse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Penthouse die Penthouses
Genitiv des Penthouses der Penthouses
Dativ dem Penthouse den Penthouses
Akkusativ das Penthouse die Penthouses
[1] Penthouse in New York, 74th Street

Anmerkung:

Die Bedeutung im Deutschen ist eingeschränkt auf Anbauten auf Hausdächern und ihren gewöhnlich sehr exklusiven Charakter.[1]

Alternative Schreibweisen:

Penthaus

Worttrennung:

Pent·house, Plural: Pent·hou·ses

Aussprache:

IPA: [ˈpɛnthaʊ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Penthouse (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur: ein eingeschossiges, in sich geschlossenes Wohnhaus auf dem Dach eines Hochhauses

Herkunft:

seit dem 20. Jahrhundert bezeugt; Entlehnung aus dem Englischen penthouse → en, dies ist abgeleitet von dem mittelenglischen Formen pentice, pentiskleiner Anbau“, welches seinerseits dem Altfranzösischen apentisAnhang“ entstammt; dieses wiederum geht auf das Lateinische appendicium → la zurück, das ein Denominativ von appendix → la (-icis) f ist und sich seinerseits von dem Verb appendere → la „an etwas hängen, zuwägen“ ableitet; Letzteres setzt sich aus dem lateinischen Verb pendere → lawägen, abwägen“ und dem lateinischen Präfix ad- → la zusammen; die heutige englische Form resultiert in volksetymologischem Anschluss des mittelenglischen Wortes an französisch pente → frschräg“ (da diese Anbauten nur eine einzige Dachschräge hatten)[1][2]

Synonyme:

[1] schweizerisch: Attika, Attikawohnung; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Wohnhaus

Beispiele:

[1] Wann ist der Besichtigungstermin für das Penthouse?
[1] „Als keine drei Monate nach ihrer Heirat das Haus, in dem sie bis vor Kurzem gewohnt hatte, eingerüstet wurde, stand Mây ungläubig vor dem großen Plakat, das ein Penthouse im Dachgeschoss ankündigte und zu einer ihr unvorstellbaren Summe zum Kauf ausschrieb.“[3]
[1] „Die Frau bewohnte ein Penthouse am Stadtrand.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Penthouse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Penthouse
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Penthouse
[1] The Free Dictionary „Penthouse
[1] Duden online „Penthouse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPenthouse

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 690
  2. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Artikel „Penthaus“
  3. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 133f.
  4. Gerhard Zwerenz: Berührungen. Geschichten vom Eros des 20. Jahrhunderts. Originalausgabe, Knaur, München 1983, ISBN 3-426-02505-1, Seite 69.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Penthaus