Pensionierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pensionierung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Pensionierung

die Pensionierungen

Genitiv der Pensionierung

der Pensionierungen

Dativ der Pensionierung

den Pensionierungen

Akkusativ die Pensionierung

die Pensionierungen

Worttrennung:

Pen·si·o·nie·rung, Plural: Pen·si·o·nie·run·gen

Aussprache:

IPA: [pɑ̃zi̯oˈniːʁʊŋ], [paŋzi̯oˈniːʁʊŋ], [pɛnzi̯oˈniːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pensionierung (Info)
Reime: -iːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] Versetzung von deutschen Beamten, Richtern (und anderen im öffentlichen Dienst) sowie allen österreichischen Arbeitnehmern in den Ruhestand, so dass sie Pension erhalten

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs pensionieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Emeritierung, Verrentung

Beispiele:

[1] „Hier arbeitet Wolfram Schädler, auch der Jurist ist zu jemandem geworden, der nach der Pensionierung gegen die Schwächen im Rechtssystem angeht.“[1]
[1] „Der Direktor lehnte an der Wand gegenüber und dachte intensiv an seine Pensionierung und an seine Angelhütte am Templiner See.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pensionierung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pensionierung
[*] canoonet „Pensionierung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPensionierung
[*] The Free Dictionary „Pensionierung
[*] Duden online „Pensionierung

Quellen:

  1. Martin Knobbe: Die lange Jagd nach dem Mörder. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 1, 2016, Seite 44-48, Zitat: Seite 46.
  2. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 18.