Pen-&-Paper-Rollenspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pen-&-Paper-Rollenspiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Pen-&-Paper-Rollenspiel

die Pen-&-Paper-Rollenspiele

Genitiv des Pen-&-Paper-Rollenspiels

der Pen-&-Paper-Rollenspiele

Dativ dem Pen-&-Paper-Rollenspiel

den Pen-&-Paper-Rollenspielen

Akkusativ das Pen-&-Paper-Rollenspiel

die Pen-&-Paper-Rollenspiele

Alternative Schreibweisen:

Pen & Paper-Rollenspiel, Pen-and-Paper-Rollenspiel, P & P-Rollenspiel

Worttrennung:

Pen-&-Pa·per-Rol·len·spiel, Plural: Pen-&-Pa·per-Rol·len·spie·le

Aussprache:

IPA: [ˈpɛnn̩pɛɪ̯pɐʀɔlənʃpiːl] oder [ˈpɛnʔʊntpɛɪ̯pɐʀɔlənʃpiːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Rollenspiel, bei dem die Spieler verbal in eine Rolle schlüpfen und das von einem Spielleiter geleitet wird

Herkunft:

zusammengesetzt aus englisch pen → enStift“, paper → enPapier“ und dem Substantiv Rollenspiel

Synonyme:

[1] Tischrollenspiel

Gegenwörter:

Liverollenspiel, LARP (für Live Action Role Playing)

Oberbegriffe:

[1] Rollenspiel

Beispiele:

[1] „Das Schwarze Auge“ ist das bekannteste deutsche Pen-&-Paper-Rollenspiel.

Charakteristische Wortkombinationen:

Abenteuer, Charakter, Spielleiter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pen-&-Paper-Rollenspiel
[1] Wikipedia-Liste der Pen-&-Paper-Rollenspiele
[1] Spieleforum.de, gelesen 06/2012