Papsttum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Papsttum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Papsttum

Genitiv des Papsttums

Dativ dem Papsttum

Akkusativ das Papsttum

Worttrennung:

Papst·tum, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpaːpsttuːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Papsttum (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion: generalisierender Begriff für das Amt und die Institution des Oberhauptes der katholischen Kirche in Rom

Herkunft:

Ableitung von Papst mit dem Ableitungsmorphem -tum

Beispiele:

[1] „Auch das Papsttum entfaltete keine eigene Initiative in der überseeischen Expansion des christlichen Abendlandes.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Papsttum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Papsttum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPapsttum
[1] The Free Dictionary „Papsttum
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Papsttum
[1] Duden online „Papsttum

Quellen:

  1. Konetzke, Richard: Überseeische Entdeckungen und Eroberungen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 5198; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Papsttum