Papierfabrik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Papierfabrik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Papierfabrik

die Papierfabriken

Genitiv der Papierfabrik

der Papierfabriken

Dativ der Papierfabrik

den Papierfabriken

Akkusativ die Papierfabrik

die Papierfabriken

Worttrennung:

Pa·pier·fa·b·rik, Plural: Pa·pier·fa·b·ri·ken

Aussprache:

IPA: [paˈpiːɐ̯faˌbʁiːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Papierfabrik (Info)

Bedeutungen:

[1] Produktionsstätte für Papier

Herkunft:

Determinativkompositum aus Papier und Fabrik

Oberbegriffe:

[1] Fabrik

Beispiele:

[1] „Die Papierfabriken am Flüsschen Wipper verpachtete Bismarck an Geschäftsleute aus einer nahe gelegenen Stadt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Papierfabrik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Papierfabrik
[*] canoonet „Papierfabrik
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPapierfabrik
[*] The Free Dictionary „Papierfabrik
[1] Duden online „Papierfabrik
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Papierfabrik

Quellen:

  1. Judith Scholter: Im alten Junkerland. In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 4/2014, Seite 97