Paper

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paper (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Paper

die Papers die Paper

Genitiv des Papers

der Papers der Paper

Dativ dem Paper

den Papers den Papern

Akkusativ das Paper

die Papers die Paper

Anmerkung:

Der zweite Plural „Paper“ ist umgangssprachlich. Canoo.net und Duden Online geben nur den ersten Plural „Papers“ an.[1][2]

Worttrennung:

Pa·per, Plural 1: Pa·pers, Plural 2: Pa·per

Aussprache:

IPA: [ˈpeːpɐ][3]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] einzelne, eher kurze wissenschaftliche Publikation

Herkunft:

Anglizismus von im selben Sinn gebrauchten englisch paper → en, wörtlich „Papier“. Außerhalb des Wissenschaftsbetriebs ist das Wort ungeläufig.

Synonyme:

[1] Abhandlung, Publikation, Thesenpapier, Veröffentlichung

Oberbegriffe:

[1] Veröffentlichung

Unterbegriffe:

[1] Panama Papers

Beispiele:

[1] Die Bachelorarbeit ist meist das erste Paper, das ein Student verfasst.
[1] Die Forschungsgruppe veröffentlicht regelmäßig Papers über ihren Fortschritt.
[1] Viele Papers werden heutzutage gar nicht erst gedruckt, sondern nur digital verteilt.
[1] „Mit welchen Tipps man gute Paper schreibt und Fehler vermeiden kann, erklärt Dr. Barbara Böck vom Wissenschaftsverlag Wiley am 19. Februar in Freiberg.“[4]
[1] „Bilder und Abbildungen übernehmen wichtige Aufgaben in Papern, Postern oder Powerpoint-Vorträgen“[5]
[1] „Bullerdiek beäugte Grafiken aus unterschiedlichen Papern des Fachkollegen, die sich irritierend ähnlich sahen.“[6]
[1] „Die Paper selbst würden wahrscheinlich auf arxiv.org gespeichert sein. Diese Artikelseite könne für nicht-anonyme Kommentare genutzt werden und kurze Statements der Journalherausgeber, was an einem Paper besonders bemerkenswert ist.“[7]
[1] „Auch wenn die Paper nicht ausgedruckt werden können, so besteht doch die Möglichkeit sie online zu kommentieren und mit Anmerkungen zu versehen.“[8]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wissenschaftliche Publikation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Paper
[*] canoonet „Paper
[1] Duden online „Paper
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPaper

Quellen:

  1. canoonet „Paper
  2. Duden online „Paper
  3. Eva-Maria Krech, Eberhard Stock, Ursula Hirschfeld, Lutz Christian Anders: Deutsches Aussprachewörterbuch. de Gruyter, Berlin/New York 2010, Seite 804, ISBN 978-3-11-018203-3.
  4. Wie man gute Paper schreibt und veröffentlicht. Abgerufen am 13. März 2019.
  5. Bilder besser präsentieren (Teil 1). Abgerufen am 13. März 2019.
  6. Stefan Schmitt: Rettet die Wissenschaft!. In: Zeit Online. 27. Dezember 2013, abgerufen am 13. März 2019.
  7. Holger Dambeck: Mathematiker proben Aufstand gegen Verlage. In: Spiegel Online. 25. Januar 2013, abgerufen am 13. März 2019.
  8. Daniel Lingenhöhl: Nature gibt alle Artikel frei. In: Spektrum.de. 2. Dezember 2014, abgerufen am 13. März 2019.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Papier