PLURV

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

PLURV (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Pseudoexperten, Logische Trugschlüsse, Unerfüllbare Erwartungen, Rosinenpickerei, Verschwörungsmythen; diese Begriffe stehen für eine Taktik, die man anwenden kann, wenn man Fakten verleugnen/verwischen/aufweichen/infragestellen will; Merkmale der Wissenschaftsleugnung

Beispiele:

[1] PLURV steht für verschiedene Methoden, die bei vielen Themen mit Wissenschaftsbezug gebraucht werden, um irreführende Informationen in die Welt zu setzen und im Internet zu verbreiten. Es beginnt also mit dem Buchstaben P für Pseudoexperten.
[1] „Damit Laien die Tricks der Desinformation besser verstehen - und bei verschiedenen Kampagnen wiedererkennen - können, hat klimafakten.de ein großformatiges Info-Poster erarbeitet: Auf der Basis der langjährigen Arbeit von John Cook, dem Gründer unseres Partnerportals SkepticalScience.com, und visuell aufbereitet von der Hamburger Illustratorin Marie-Pascale Gafinen erklärt die Grafik fünf Methoden der Desinformation: Pseudo-Experten, Logik-Fehler, Unerfüllbare Erwartungen, Rosinenpickerei und Verschwörungsmythen. Den Anfangsbuchstaben dieser fünf Methoden folgend hatte das Poster redaktionsintern schnell einen Namen: PLURV.“[1]

Wortbildungen:

PLURV-Prinzip, PLURV-Taktik

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wissenschaftsleugnung“, dort erläutert
[1] Sceptical Science

Quellen:

  1. klimafakten.de: Desinformation hat jetzt einen griffigen Namen: P-L-U-R-V. Abgerufen am 1. April 2021.