Püree

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Püree (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Püree

die Pürees

Genitiv des Pürees

der Pürees

Dativ dem Püree

den Pürees

Akkusativ das Püree

die Pürees

Worttrennung:

Pü·ree, Plural: Pü·rees

Aussprache:

IPA: [pyˈʁeː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Püree (Info)
Reime: -eː

Bedeutungen:

[1] feiner Brei aus Gemüse oder auch Obst

Herkunft:

[1] Entlehnung aus dem Französischen purée → fr[1] für „Brei (aus Hülsenfrüchten)“
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: unvollständig (siehe auch Duden), und/oder nur teilweise belegt

Synonyme:

[1] Brei, Mus

Oberbegriffe:

[1] Gemüsegericht, Gemüse, Gericht

Unterbegriffe:

[1] Erbspüree, Kartoffelpüree, Tomatenpüree

Beispiele:

[1] Zu einer geschmorten Rehkeule passt als Beilage hervorragend ein Püree aus Rosenkohl und Sahne.

Wortbildungen:

[1] Erbspüree, Kartoffelpüree, pürieren, Tomatenpüree

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Püree
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Püree
[1] Duden online „Püree
[1] canoonet „Püree
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPüree

Quellen:

  1. Duden online „Püree

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Porree