Pöter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pöter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pöter

die Pöter

Genitiv des Pöters

der Pöter

Dativ dem Pöter

den Pötern

Akkusativ den Pöter

die Pöter

Worttrennung:

Pö·ter, Plural: Pö·ter

Aussprache:

IPA: [ˈpøːtɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -øːtɐ

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: das menschliche Gesäß

Synonyme:

[1] Gesäß, Hintern, Po, Popo; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Gesäß

Beispiele:

[1] Musstest du meinen ganzen Schreibtisch mit deinem Pöter abräumen?
[1] „Wir mußten stehen, und ich sah nur die Pöter von fremden Leuten vor mir.“[1]
[1] „Es gibt niedliche Pöter, Es gibt friedliche Pöter, Es gibt ziemlich unterschiedlich appetitliche Pöter.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pöter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pöter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPöter

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 201.
  2. Reinhard Mey: Pöter, Auszug von 3 Verszielen aus dem Lied. Aufgerufen am 8.9.15.