Ottocento

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ottocento (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Ottocento

Genitiv des Ottocento
des Ottocentos

Dativ dem Ottocento

Akkusativ das Ottocento

Worttrennung:

Ot·to·cen·to, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɔtoˈt͡ʃɛnto]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kunst, Musik, Literatur: Epoche, der künstlerische Werke aus dem 19. Jahrhundert in Italien zugeordnet werden

Herkunft:

aus italienisch Ottocento → it „19. Jahrhundert“, ottocento → it „achthundert“[1]

Beispiele:

[1] „Sie würdigen den lange in Stuttgart tätigen Erneuerer der italienischen Oper in der Mitte des Ottocento, den Vorläufer Haydns und Mozarts.“[2]
[1] „Früher einmal, im Ottocento, galt die Via Manzoni als Boulevard der Eitelkeit.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ottocento
[*] canoo.net „Ottocento
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, „Ottocento“, Seite 979.
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 442.

Quellen:

  1. Boris Parashkevov: Wörter und Namen gleicher Herkunft und Struktur. Lexikon etymologischer Dubletten im Deutschen. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin 2004, ISBN 3-11-017469-3 „acht: Ottocento“, Seite 3.
  2. Ulrich Weinzierl: Riccardo Muti hat wieder eine Oper ausgegraben. In: Welt Online. 4. Juni 2009, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 15. März 2019).
  3. Isolde von Mersi: Leiser, lässiger Luxus. In: Zeit Online. Nummer 40, 30. September 1983, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 15. März 2019).

Ottocento (Italienisch)[Bearbeiten]

Eigenname[Bearbeiten]

Singular

Plural

Ottocento

Worttrennung:

Ot·to·cen·to, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ottoˈtʃɛnto]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das neunzehnte Jahrhundert

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] l'Europa dell'Ottocento.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „Ottocento“.
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „ottocento
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „ottocento