Osteuropäer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Osteuropäer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Osteuropäer

die Osteuropäer

Genitiv des Osteuropäers

der Osteuropäer

Dativ dem Osteuropäer

den Osteuropäern

Akkusativ den Osteuropäer

die Osteuropäer

Worttrennung:

Ost·eu·ro·pä·er, Plural: Ost·eu·ro·pä·er

Aussprache:

IPA: [ˈɔstʔɔɪ̯ʁoˌpɛːɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛːɐ

Bedeutungen:

[1] aus dem Osten Europas stammende Person

Gegenwörter:

[1] Mitteleuropäer, Nordeuropäer, Südeuropäer, Westeuropäer

Weibliche Wortformen:

[1] Osteuropäerin

Oberbegriffe:

[1] Europäer

Unterbegriffe:

[1] Bulgare, Este, Lette, Litauer, Moldawier, Rumäne, Russe, Ukrainer, Weißrusse

Beispiele:

[1] Er winkte den Passagieren, als das Schiff mit den Osteuropäern ablegte.
[1] „Viele Osteuropäer gliedern sich problemlos ein.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Osteuropäer
[1] canoonet „Osteuropäer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOsteuropäer
[*] The Free Dictionary „Osteuropäer
[1] Duden online „Osteuropäer

Quellen:

  1. Tania Kambouri: Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin. 4. Auflage. Piper, München, Berlin, Zürich 2015, ISBN 978-3-492-06024-0, Seite 131.