Osteroktav

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Osteroktav (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Osteroktav die Osteroktaven
Genitiv der Osteroktav der Osteroktaven
Dativ der Osteroktav den Osteroktaven
Akkusativ die Osteroktav die Osteroktaven

Worttrennung:

Os·ter·ok·tav, Plural: Os·ter·ok·ta·ven

Aussprache:

IPA: [ˈoːstɐʔɔkˌtaːf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Osteroktav (Info)

Bedeutungen:

[1] Katholizismus: die Oktav von Ostern, das heißt die acht Tage ab dem Ostersonntag bis einschließlich zum Weißen Sonntag

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Substantivs Ostern und Oktav

Sinnverwandte Wörter:

[1] Karwoche

Beispiele:

[1] „Die Osteroktav (österliche Festwoche) schließt sich an den Ostersonntag, in der jeder Wochentag wie der Ostertag selbst gefeiert wird. Der Ostermontag ist dabei ein staatlich geschützter Feiertag.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Osteroktav

Quellen: