Ortskern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ortskern (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ortskern

die Ortskerne

Genitiv des Ortskernes
des Ortskerns

der Ortskerne

Dativ dem Ortskern
dem Ortskerne

den Ortskernen

Akkusativ den Ortskern

die Ortskerne

Worttrennung:

Orts·kern, Plural: Orts·ker·ne

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁt͡sˌkɛʁn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ortskern (Info)

Bedeutungen:

[1] zentraler Teil eines Ortes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ort und Kern mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Ortszentrum

Sinnverwandte Wörter:

[1] Stadtkern

Beispiele:

[1] Die mittelalterlichen Fachwerkhäuser im Ortskern sind alle denkmalgeschützt.
[1] „Die Holzkirche von Joutsa hat fünfhundert Sitzplätze und befindet sich auf einem kleinen Hügel, nur wenige hundert Meter südlich des eigentlichen Ortskerns.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ortskern
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ortskern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOrtskern
[1] Duden online „Ortskern

Quellen:

  1. Wolfram Eilenberger: Finnen von Sinnen. Von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten. Blanvalet, München 2012, ISBN 978-3-442-37583-7, Seite 69.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: knorrest