Orgelbauer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Orgelbauer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Orgelbauer die Orgelbauer
Genitiv des Orgelbauers der Orgelbauer
Dativ dem Orgelbauer den Orgelbauern
Akkusativ den Orgelbauer die Orgelbauer

Worttrennung:

Or·gel·bau·er, Plural: Or·gel·bau·er

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁɡl̩ˌbaʊ̯ɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die Orgeln herstellt

Herkunft:

Zusammenbildung aus der Wortgruppe „(eine) Orgel bauen“ und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Weibliche Wortformen:

[1] Orgelbauerin

Oberbegriffe:

[1] Instrumentenbauer, Mann

Beispiele:

[1] „Zudem sah ich in meinem erlernten Beruf als Orgelbauer damals wenig Zukunftschancen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Orgelbauer“, Seite 798.
[1] Wikipedia-Artikel „Orgelbauer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Orgelbauer
[1] canoo.net „Orgelbauer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOrgelbauer
[1] Duden online „Orgelbauer
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Orgelbauer

Quellen:

  1. Klaus Willmann: Das Boot U 188. Zeitzeugenbericht aus dem Zweiten Weltkrieg. Rosenheimer, Rosenheim 2008, Seite 10f. ISBN 978-3-475-53954-1.