Organisationsprinzip

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Organisationsprinzip (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Organisationsprinzip die Organisationsprinzipien
Genitiv des Organisationsprinzips der Organisationsprinzipien
Dativ dem Organisationsprinzip den Organisationsprinzipien
Akkusativ das Organisationsprinzip die Organisationsprinzipien

Worttrennung:

Or·ga·ni·sa·ti·ons·prin·zip, Plural: Or·ga·ni·sa·ti·ons·prin·zi·pi·en

Aussprache:

IPA: [ɔʁɡanizaˈt͡si̯oːnspʁɪnˌt͡siːp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Organisationsprinzip (Info)
Reime: -oːnspʁɪnt͡siːp

Bedeutungen:

[1] Prinzip, nach dem ein bestimmter Bereich aufgebaut ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Organisation und Prinzip sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Prinzip

Beispiele:

[1] „Diese Organisationsprinzipien steuern zum Beispiel auch unsere Suchstrategien, wenn uns einmal ein Wort nicht einfällt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Organisationsprinzip
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Organisationsprinzip
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOrganisationsprinzip

Quellen:

  1. Helen Leuninger: Reden ist Schweigen, Silber ist Gold. Gesammelte Versprecher. 2. Auflage. Ammann, Zürich 1993, ISBN 3-250-10209-1, Seite 99.