Ordensstern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ordensstern (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ordensstern

die Ordenssterne

Genitiv des Ordenssterns
des Ordenssternes

der Ordenssterne

Dativ dem Ordensstern

den Ordenssternen

Akkusativ den Ordensstern

die Ordenssterne

Worttrennung:

Or·dens·stern, Plural: Or·dens·ster·ne

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁdn̩sˌʃtɛʁn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sternförmiger Orden
[2] Botanik: Pflanze aus der Gattung der Stapelien

Herkunft:

Determinativkompositum aus Orden und Stern mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[2] Aasblume, Stapelia

Oberbegriffe:

[1] Stern

Beispiele:

[1] „Für die Ordenssterne schneidet man eine Grundform von Pappe und beklebt sie so schön als möglich mit sternförmigen Scheiben von Gold- und farbigem Glanzpapier.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Ordensstern
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ordensstern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ordensstern
[1] The Free Dictionary „Ordensstern
[1, 2] Duden online „Ordensstern
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOrdensstern
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Ordensstern

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Zum Kindermaskenball“. In: Die Gartenlaube, Heft 2, Leipzig 1899, S. 100 a.