Ordensbruder

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ordensbruder (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Ordensbruder die Ordensbrüder
Genitiv des Ordensbruders der Ordensbrüder
Dativ dem Ordensbruder den Ordensbrüdern
Akkusativ den Ordensbruder die Ordensbrüder

Worttrennung:

Or·dens·bru·der, Plural: Or·dens·brü·der

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁdn̩sˌbʁuːdɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ordensbruder (Info)

Bedeutungen:

[1] männliche Person, die einem Orden angehört

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Orden und Bruder mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Ordensmann

Weibliche Wortformen:

[1] Ordensschwester

Oberbegriffe:

[1] Bruder

Beispiele:

[1] „Zu mir sagte er, er könne mich erst von Rom an mitnehmen; daher werde Signor Grimani für meine Reise bis dorthin sorgen, in Ancona werde mir außerdem einer seiner Freunde, ein Ordensbruder namens Lazzari, seine Adresse und die Mittel für die Reise geben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ordensbruder
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ordensbruder
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ordensbruder
[*] The Free Dictionary „Ordensbruder
[1] Duden online „Ordensbruder
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOrdensbruder

Quellen:

  1. Giacomo Casanova: Geschichte meines Lebens, herausgegeben und eingeleitet von Erich Loos, Band 1. Propyläen, Berlin 1985 (Neuausgabe) (übersetzt von Heinz von Sauter), Seite 246.