Orchestra

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Orchestra (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Orchestra

die Orchestren

Genitiv der Orchestra

der Orchestren

Dativ der Orchestra

den Orchestren

Akkusativ die Orchestra

die Orchestren

[1] Das Theater von Epidauros mit der kreisrunden Orchestra

Worttrennung:
Or·ches·t·ra, Plural: Or·ches·t·ren

Aussprache:
IPA: [ɔʁˈçɛstʁa]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛstʁa

Bedeutungen:
[1] Antike, Architektur: der kreisförmige Tanzplatz im antiken, griechischen Theater, auf dem sich die Schauspieler und der Chor bewegten
[2] Theater, 15. und 16. Jahrhundert: der Raum zwischen Bühne und Zuschauerreihen für den Aufenthalt der Hofgesellschaft
[3] Theater, 17. Jahrhundert: der Raum zwischen Bühne und Zuschauerreihen für die Instrumentalisten

Herkunft:
von altgriechisch „orchestra“ (ursprüngliche Bedeutung: der Tanzplatz)[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] Skene, Proszenium

Beispiele:
[1] „Um die kreisförmige Orchestra für den Chor […] steigen die Zuschauerreihen […] aus Kalkstein knapp über Halbkreisweite einen Hang hinauf, […]“[2]
[2] „Senatoren, Hofbeamte und andere vornehme Zuschauer haben ihre Plätze in der Orchestra.[3]
[3] In der Orchestra sitzen drei Musiker, die ihre Instrumente stimmen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Orchestra (Kunst)
[1–3] Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 33: Das große Fremdwörterbuch, F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig/Mannheim 2001, ISBN 3-7653-1273-8, DNB 96088999X, „Orchestra“, Seite 958
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOrchestra
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Orchestra
[*] canoonet „Orchestra

Quellen:

  1. nach: Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 33: Das große Fremdwörterbuch, F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig/Mannheim 2001, ISBN 3-7653-1273-8, DNB 96088999X, „Orchestra“, Seite 958
  2. Günter Baumann: Meisterwerke der Architektur. 3. Auflage. Reclam, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-15-018525-4, Seite 31, Artikel „Theater von Epidauros“
  3. Bühne und Zuschauerraum: ihre Zueinanderordnung seit der griechischen Antike, Heinz Kindermann, 1963. Abgerufen am 26. November 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Orchester