Opferanode

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Opferanode (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Opferanode die Opferanoden
Genitiv der Opferanode der Opferanoden
Dativ der Opferanode den Opferanoden
Akkusativ die Opferanode die Opferanoden

Worttrennung:

Op·fer·ano·de, Plural: Op·fer·ano·den

Aussprache:

IPA: [ˈɔp͡fɐʔaˌnoːdə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Opferanode (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: ein Stück unedles Metall, das auf anderen Metallteilen angebracht wird, um sie vor Korrosion zu schützen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Opfer und Anode

Oberbegriffe:

[1] Anode

Beispiele:

[1] „Die Opferanode, auch Schutzanode genannt, hat ihren Namen ihrer Funktionalität zu verdanken. Dabei opfert sich die Anode sprichwörtlich auf, um den Gegenstand vor Korrosion zu schützen, an dem sie befestigt wurde.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Opferanode
[1] Duden online „Opferanode
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Opferanode
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOpferanode
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Opferanode

Quellen:

  1. WISSENSWERTES ZU OPFERANODEN. Abgerufen am 27. Juli 2020.