Oktagon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oktagon (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenz für Bedeutung [3]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Oktagon

die Oktagone

Genitiv des Oktagons

der Oktagone

Dativ dem Oktagon

den Oktagonen

Akkusativ das Oktagon

die Oktagone

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Octagon

Worttrennung:

Ok·ta·gon, Plural: Ok·ta·go·ne

Aussprache:

IPA: [ɔktaˈɡoːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oktagon (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Mathematik, Geometrie: geometrische Figur mit acht Ecken
[2] Architektur: Bauwerk mit einem achteckigen Grundriss
[3] Kampfsport: Achteckiger Kampfring in den Mixed Martial Arts

Herkunft:

lateinisch octagonon oder altgriechisch ὀκτάγωνον (oktágōnon) → grc; zusammengesetzt aus ὀκτώ (oktṓ) → grc für „acht“ und γωνία (gōnía) → grc für „Winkel, Ecke[1]

Synonyme:

[1] Achteck

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Oktogon.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Beispiele:

[1] Ein Vieleck, das acht Seiten hat, nennt man Oktagon.
[2] „Eine Messung ergab, dass sämtliche Stadttore bis auf das ehemalige Jakobstor auf einer Kreisbahn mit dem Mittelpunkt auf dem Katschhof, einer Freifläche zwischen dem Oktagon des Doms und dem Rathaus, angeordnet waren.“[2]
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Achteck
[2] Wikipedia-Artikel „Oktogon (Architektur)
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oktagon
[1, 2] Duden online „Oktagon
[*] canoonet „Oktagon
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOktagon

Quellen:

  1. Duden online „Oktagon
  2. Wikipedia-Artikel „Stadtmauer Aachen