Obligatorium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Obligatorium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Obligatorium

die Obligatorien

Genitiv des Obligatoriums

der Obligatorien

Dativ dem Obligatorium

den Obligatorien

Akkusativ das Obligatorium

die Obligatorien

Worttrennung:
Ob·li·ga·to·ri·um, Plural: Ob·li·ga·to·ri·en

Aussprache:
IPA: [obliɡaˈtoːʁiʊm]
Hörbeispiele:
Reime: -oːʁiʊm

Bedeutungen:
[1] besonders Schweiz: gesetzliche Vorschrift, Verpflichtung, etwas zu tun

Synonyme:
[1] Pflicht, Verpflichtung

Unterbegriffe:
[1] Helmobligatorium, Impfobligatorium, Schulobligatorium, Versicherungsobligatorium

Beispiele:
[1] „Doch mit einem Obligatorium für Winterreifen oder für das Mitführen von Schneeketten wird das Problem kaum gelöst, wie erste Abklärungen zeigen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Obligatorium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Obligatorium
[*] canoonet „Obligatorium
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Obligatorium
[1] Duden online „Obligatorium
[1] Hans Bickel, Christoph Landolt; Schweizerischer Verein für die deutsche Sprache (Herausgeber): Duden, Schweizerhochdeutsch. Wörterbuch der Standardsprache in der deutschen Schweiz. 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2018, ISBN 978-3-411-70418-7 „Obligatorium“, Seite 61.
[1] Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115 „Obligatorium“, Seite 540.

Quellen:

  1. Ein Schneeketten-Obligatorium bringt wenig. In: NZZOnline. 10. März 2006, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 26. Februar 2019).